Du bist hier: Startseite / Archiv
Sonntag, 24. September 2017

Nachrichten-Archiv

Nach der Wahl wird verhandelt

Am Sonntag war in vielen Schulen in Deutschland jede Menge los. Die Leute gingen aber nicht zum Unterricht, sondern zu einer großen Wahl. Schulen und andere Einrichtungen wurden dafür zum Wahllokal. Dort gaben die Menschen ihre Stimmzettel ab. mehr...

 

Staudamm könnte kaputtgehen

Die Straßen stehen unter Wasser, der Strom ist ausgefallen und vieles ist kaputt: Die Insel Puerto Rico ist durch einen Wirbelsturm verwüstet worden. Der Sturm heißt Maria. Er wirbelte in den letzten Tagen über mehrere Inseln in der Karibik und richtete große Schäden an. mehr...

 

Gefräßige Motten machen Probleme

Huch, schon alles voller Laub? In manchen Regionen Deutschlands sieht es schon aus wie mitten im Herbst: Überall liegen Blätter auf dem Boden. Dabei hat der Herbst gerade erst angefangen! mehr...

 

Wählen und warten am Wahltag

Viel Zeit bleibt nicht mehr. An diesem Sonntag stimmen die Wähler in Deutschland über den neuen Bundestag ab. Danach entscheidet sich, welche Politiker und Parteien in nächster Zeit über wichtige Themen in Deutschland bestimmen. mehr...

 

Schon ein «Hallo» kann 100 Euro kosten

Der Radfahrer vor dir kramt in der Tasche. Er holt sein Handy heraus und tippt darauf herum. Bestimmt hast du so etwas schon mal erlebt. Auch manche Autofahrer greifen während der Fahrt zum Smartphone. Dabei ist es streng verboten, beim Fahren mit dem Handy am Ohr zu telefonieren oder Nachrichten zu schreiben. mehr...

 

Bewohner müssen aus riesigem Hochhaus raus

Eine Sporthalle ist zum Turnen da. Anders ist das gerade in der Stadt Dortmund: Dort haben gestern Nacht mehr als 100 Menschen in einer riesigen Halle übernachtet. Helfer hatten extra Liegen aufgestellt und es gab auch zu essen. Es standen Koffer herum. Zudem durften Tiere in der Halle schlafen. mehr...

 

Lustige Figuren mit Knollen-Nase

Landschaften, Menschen, wilde Muster: Solche Bilder hängen in vielen Museen an den Wänden. Aber wie fändest du eine Ausstellung mit lustigen Comics? mehr...

 

Alle reden - und trotzdem gibt es kein Durcheinander

Hier spricht die Welt miteinander. Das sagen manche Leute, wenn sie über die Vollversammlung der Vereinten Nationen reden. Der Grund: Zu dem Treffen mit dem langen Namen kommen Politiker aus fast allen Ländern der Welt. mehr...

 

Ganz schön gute Eselsohren

Esel haben große Ohren. Dass sie damit gut hören können, überrascht kaum. Wie flauschige Antennen ragen sie aus dem Eselskopf. Beweglich sind sie auch. mehr...

 

Die sprechenden Autos sind zurück

Der rote Flitzer Lightning McQueen hat ein Problem! Er ist nicht mehr der Schnellste auf der Rennstrecke. Er gehört nun zu den älteren Autos. mehr...

 

Ein Bett im Museum

Fast nirgends ist es so gemütlich wie im Bett. Aber wenn das Bett im Museum steht? In der Stadt Bremen will ein Künstler jetzt ausprobieren, ob es sich auch dort gut schlafen lässt. Mit einer roten Luftmatratze hat er es sich gemütlich gemacht. Die Besucher sollen ihm beim Schlafen zusehen. mehr...

 

Mit Tricks Häuser vor Erdbeben schützen

Manche Häuser sind zusammengebrochen. Auf den Straßen liegen Steine und anderer Schutt. Im Land Mexiko hat ein Erdbeben am Dienstag schlimme Schäden angerichtet. Dabei kamen auch Menschen ums Leben. mehr...

 

Menschen suchen nach Vermissten

Einige Menschen sind mit Schaufeln gekommen. Andere graben einfach mit ihren Händen in den Trümmern. Nach einem Erdbeben im Land Mexiko suchten am Mittwoch viele Leute nach Vermissten. In mehreren Städten waren dort am Tag zuvor Gebäude zusammengebrochen. Auch eine Schule stürzte ein. mehr...

 

Kleine Flieger stören große Flieger

Eine Drohne ist wie ein winziges Flugzeug. Gesteuert wird sie vom Boden aus, mit einer Fernbedienung oder einem Computerprogramm. Einen Piloten innendrin gibt es nicht. mehr...

 

Was hinter dem Wort Fusion steckt

Glühender Stahl und Arbeiter, die in ihren Anzügen wie Astronauten aussehen. Solche Fotos bekommt man oft zu Gesicht, wenn es um das Herstellen von Stahl geht. mehr...

 

Der Kampf der Wayuu für einen Schulbus

Es ist heiß, über 35 Grad. Kein Schatten. Es gibt nur eine Straße zur nächsten Stadt. Plötzlich ein langer Stau, über zehn Busse, Lastwagen, Autos. Weiter vorne ist die Straße mit Baumstämmen blockiert. Eltern sitzen dort mit ihren Kindern. «Wir blockieren die Straße seit sechs Uhr», sagt Estefania. mehr...

 

Sohn gegen Vater im Ninja-Lego-Film

Böse Überraschung für Ninja-Kämpfer Lloyd! Der Fiesling, der die Stadt Ninjago bedroht, ist ausgerechnet sein Vater Garmadon. Und den muss er nun bekämpfen. mehr...

 

Ein Spielzeug-Händler in Schwierigkeiten

Viele Leute kaufen gerne Spielzeug. Mit einem Laden, der randvoll mit Puppen, Autos, Bausteinen und Malzeug ist, sollte man also eigentlich viel Geld verdienen können. mehr...

 

Was die Parteien für Kinder ändern wollen

Bei der großen Wahl am nächsten Sonntag dürfen Kinder nicht mitmachen. Es stimmen nur Erwachsene ab. Dennoch machen sich Parteien Gedanken, wie sie sich für Kinder einsetzen können. Schließlich wollen Eltern, dass ihre Kinder ein gutes Leben haben. Deshalb achten sie auch darauf, was eine Partei für Kinder tun will. mehr...

 

Experten meinen: Kinder haben zu wenig Platz zum Spielen

Hast du einen schönen Spielplatz in deiner Nähe? Eine Spielstraße oder einen Bolzplatz vielleicht? Falls ja: super! Falls nein, bist du nicht alleine. Denn Experten des Kinderhilfswerks sagen: Viele Kinder haben zu wenig Flächen zum Spielen. mehr...

 

Es gibt eine neue Nummer eins im Kino

In diesem Jahr hat noch kein deutscher Film mehr Zuschauer ins Kino gelockt: Der lustige Film «Bullyparade» ist also bislang der erfolgreichste deutsche Film des Jahres. Trotzdem ist er jetzt von Platz eins der Kino-Charts verdrängt worden. mehr...

 

Eine Schule auf dem Volksfest

Achterbahnen, Essens-Buden und direkt daneben eine Schule. Was komisch klingt, ist für Tyron Stey für einen Monat ganz normal. Denn der 10-Jährige geht in eine besondere Klasse: Hier kommen Kinder zusammen, deren Eltern einem großen Volksfest in der Stadt Stuttgart arbeiten. mehr...

 

Helfen statt weggucken

er Begriff ist erst mal nicht so leicht zu verstehen: unterlassene Hilfeleistung. Er ist aber ziemlich wichtig. Unterlassene Hilfeleistung bedeutet, dass man nichts tut, obwohl jemand Hilfe braucht. Das ist verboten! Es gibt sogar ein Gesetz dafür. Darin heißt es, dass man bestraft werden kann, wenn man nicht hilft: zum Beispiel nach einem Unfall. mehr...

 

Kinder fragen die Kanzlerin aus

Aus allen Richtungen reckten die Kinder der Bundeskanzlerin ihre Finger entgegen. Manchmal wusste Angela Merkel gar nicht, wem sie das Mikrofon als Nächstes geben sollte. So viele Kinder wollten der Politikerin eine Frage stellen. Sonst machen das nur die Erwachsenen. mehr...

 

Fenster putzen in schwindelerregender Höhe

Höhenangst? Die darf Michael Wolff nicht haben. Er ist Fassadenreiniger in Berlin und arbeitet häufig in schwindelerregender Höhe. Wir haben ihn getroffen und mit ihm über seinen ungewöhnlichen Job gesprochen. mehr...

 

Ein Trachtenumzug zum Oktoberfest

So viele prächtig angezogene Menschen sieht man nicht oft auf einmal. Aber am Sonntag gab es in der Stadt München in Süddeutschland einen großen Umzug. mehr...

 

Dickes Schiff auf schmalem Fluss

Das sieht ganz schön eng aus. Kann dieses Riesen-Schiff wirklich auf dem kleinen Fluss Ems in Norddeutschland fahren ohne anzustoßen? Das Schiff mit Namen World Dream (gesprochen: Wörlt Driem) ist nicht das erste dieser Art, das dort lang muss. mehr...

 

Kinder feiern den Weltkindertag

Auf diesem Fest gab es viel zu Entdecken und zum Ausprobieren. Kinder stapelten am Sonntag in Berlin kleine Türme übereinander. Sie warfen Gummistiefel um und durften auf Strohballen herumspringen. Das Fest mit Tausenden Besuchern wurde kurz vor dem Weltkindertag an diesem Mittwoch gefeiert. mehr...

 

Die Drachen sind los!

Der Himmel war bunt und voll: Ein riesiger, rosa Drachen ließ die Zuschauer staunen. Um ihn herum tummelten sich viele andere Wesen: Ein Riesen-Rochen stieg träge in die Luft, Pandabären segelten in Bauchlage. Sogar ein Oktopus wollte hoch hinaus. mehr...

 

Wählen wie die Erwachsenen

Bastians Wahltag begann so wie immer. Waschen, anziehen, frühstücken, Zähne putzen, dann ging es los zur Schule. Bastian ist neun Jahre alt und geht in die vierte Klasse einer Grundschule im Bundesland Bayern. mehr...

 

Eine Möhre, so dick wie ein Arm

Der Mann muss die Möhre mit beiden Händen festhalten - so schwer ist sie. Genau genommen ist es eine Doppel-Möhre, also zwei, die zu einer zusammengewachsen sind. mehr...

 

Eltern weg von der Rutsche!

Eine Schramme am Knie, eine Beule am Kopf? Das kann schon mal passieren, gerade beim Toben auf dem Spielplatz. Meistens ist so ein kleiner Unfall schnell vergessen und verheilt. mehr...

 

Feste feiern für die Kinderrechte

Riesen-Kicker und Bungee-Trampolin, Musik und Mitmach-Programme. Am Weltkindertag am Mittwoch machen viele Städte in Deutschland Aktionen für Kinder. Der Tag erinnert daran, dass Kinder besondere Rechte haben. Sie stehen in der Kinderrechts-Konvention, einem Vertrag zwischen Ländern. Was die Rechte bedeuten, haben wir im Wort KINDER versteckt. mehr...

 

Aufräumen nach Sturm Irma

Endlich ist Irma vorbei! Damit ist ein Rekordsturm gemeint, der in den vergangenen Tagen viel Schaden anrichtete. mehr...

 

Blitze schießen in den Boden

Stell dir einen Bohrer vor, der ein tiefes Loch in die Erde bohrt. Dazu muss er viel hartes Gestein zerstören. Der Bohrstab, auch Meißel genannt, wird dabei schnell stumpf. Also muss er ausgewechselt werden. Das ist mühsam und kostet Geld. mehr...

 

Auf geht's zur Wiesn

Diesen Samstag heißt es wieder: «O'zapft is!». Das sagt der Oberbürgermeister der Stadt München, wenn er das erste Fass Bier auf dem Oktoberfest angezapft hat. mehr...

 

Eismacher darf sich freuen

Welche Eissorte schmeckt dir am besten? Schoko, Vanille - oder vielleicht Mandarineneis? mehr...