Du bist hier: Startseite / Fragen & Antworten / Erde um die Sonne
Freitag, 18. August 2017

Frage...

Könnte die Erde irgendwann aufhören, sich um die Sonne zu drehen??
(Emma, 14 Jahre)

...Antwort

Wenn es keine äußere Kraft gibt, die auf die Erde einwirkt, dreht sich die Erde ewig um die Sonne weiter. Das physikalische Prinzip, was dahinter steckt, ist die Drehimpulserhaltung. Die Drehimpulserhaltung kannst Du auch bei Deinem Fahhrad beobachten. Wenn Du es umdrehst und einem Rad einen ordentlichen Schwung gibst, dreht es sich im Prinzip ewig weiter, wenn es nicht eine Kraft gäbe, die es langsam abbremst, nämlich die Reibung. Im Weltall gibt es keine Reibung, und so dreht sich die Erde durch den luftleeren Raum ewig um die Sonne.
Aber dennoch ist das mit der Ewigkeit so eine Sache. Irgendwann kommt doch mal eine äußere Kraft:
Spätestens nach fünf Milliarden Jahren ist der Brennstoffvorrat der Sonne aufgebracht. Sie wird für kurze Zeit sich soweit aufblähen, dass die Umlaufbahn der Erde in ihr verschwindet. Danach fällt die Sonne in sich zusammen. Die Erde wird es dann also nicht mehr geben. Gott sei Dank ist das nochmal so lange hin wie es die Erde schon gibt.
Ansonsten könnte die Erde natürlich auch dann ihre Bahn verlassen, wenn sie mit einem anderen großen Himmelskörper zusammenstößt oder dieser mit seiner Schwerkraft die Erde aus ihrer Bahn zieht. Das ist aber sehr, sehr unwahrscheinlich. Nach Meinung der Astronomen ist dies für lange Zeit nicht zu erwarten. Für uns ist das eine Ewigkeit...