Du bist hier: Startseite / Fragen & Antworten / Namen der Monate
Dienstag, 30. Mai 2017

Frage...

Wieso heißen alle Monate so wie sie jetzt heißen?
(Jasmin Celine, 9 Jahre)

...Antwort

Der Januar ist benannt nach Janus, dem Beschützer der Stadttore, dem Gott des Aus- und Einganges; ianua heißt auf lateinisch „Schwelle“ (zum neuen Jahr).
Der Februar ist benannt nach dem Fest Februa, das zur Reinigung der Lebenden und die Sühnung der Verstorbenen vorgenommen wurde (februare = „reinigen“) und am Jahresende gefeiert wurde.
Der März ist benannt nach Mars, dem Gott des Krieges und der Vegetation. Im altrömischen Kalender begann das Jahr mit dem März, daraus ergibt sich die Benennung der numerischen Monate September bis Dezember und dem Februar als Jahresende.
Der April wird abgeleitet vom lateinischen Wort aperire = „öffnen“, der Monat der Öffnung bzw. des Aufblühens.
Der Mai ist nach Iupiter Maius benannt, dem römischen Gott des Frühlings und des Wachstums.
Der Juni ist benannt nach Juno, einer römischen Gottheit.
Der Juli ist der Geburtsmonat Caesars (Gaius Julius Caesar). Nach ihm wurde dieser Monat seit 44 v. Chr. Julius genannt.
Der August war ursprünglich der sechste Monat, dementsprechend Sextilis genannt, des alten römischen Kalenders. Er wurde zu Ehren des ersten römischen Kaisers Augustus im Jahre 8 v. Chr. in Augustus umbenannt.
Der September war der siebente Monat (lateinisch septem „sieben“) im Römischen Kalender. An diesem und den folgenden Monatsnamen kann man erkennen, dass man mit der Zählung ursprünglich im Monat März begann.
Der Oktober ist der achte Monat (octo „acht“) nach dem Römischen Kalender.
Der November ist Monat neun (novem „neun“) nach dem Römischen Kalender.
Der Dezember ist der 10. Monat (decem „zehn“) im Römischen Kalender.

Etwas ausführlicher findest du dies auf Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Monat