Du bist hier: Startseite / Einzelansicht
Samstag, 26. Mai 2018
Radfahrer für mehr Vorsicht im Straßenverkehr

Radfahrer für mehr Vorsicht im Straßenverkehr

Datum: 16.05.2018, 13:25 Uhr

Solche Fahrräder erinnern an die Opfer von Unfällen. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa

Weißt du, was ein Geister-Fahrrad ist? Vielleicht hast du schon mal eines gesehen. Es ist weiß angemalt und manchmal auch mit Blumen geschmückt.

Hinter solchen Rädern steckt eine traurige Geschichte. Sie stehen an Orten, an denen ein Radfahrer schwer verletzt wurde oder sogar ums Leben gekommen ist. Das weiße Fahrrad ist ein Mahnmal. Es soll die Menschen daran erinnern, vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren.

Am Mittwoch wollten sich viele Radfahrer zu Gedenkfahrten treffen. Sie finden in vielen Städten statt und führen oft an den Unfallorten mit den weißen Fahrrädern vorbei. Manche Teilnehmer ziehen sich auch weiß an und schweigen während der Fahrt. Die Aktion soll an die Unfälle erinnern - auch, damit im Straßenverkehr alle mehr auf sich und andere aufpassen.

© dpa