Du bist hier: Startseite / Natur  / Energie in Niedersachsen / Klimaschutz
Sonntag, 23. April 2017

Klimaschutz ist nicht nur für Erwachsene ein Thema!
Auch Kinder machen sich heute schon Gedanken darüber, wie ohne Klimaschutz die Welt von morgen aussieht.
So wie z.B. auch Fridolin (10 Jahre) aus Hildesheim in seinem Referat über dieses Thema:
undefinedKlimaschutzreferat [pdf, 4,5 MB]

Oder hör doch mal, was einige Kinder, die bei einem Malwettbewerb der Region Hannover zum Thema "Klimaschutz" mitgemacht haben, zu sagen haben:

Flash ist Pflicht!

Sahra (14), KGS Hemmingen: „Ich finde dieses Thema ist sehr wichtig für uns, da es uns etwas angeht und wir auf dieser Erde leben. Wir müssen etwas dafür tun, dass die Welt nicht „untergeht“. Für die Zukunft und für unsere Kinder ist dieses Thema einfach sehr wichtig.“
Justina (10), KGS Pattensen: „Ich finde Klimaschutz wichtig, weil die Tiere am Nordpol und am Südpol sonst nicht mehr leben können, weil das Eis da schmilzt.“
Malin (14), KGS Hemmingen: „Für den Klimaschutz kann jeder etwas machen, zum Beispiel einfach mal das Licht ausmachen oder nicht so viel mit dem Auto fahren und das Fahrrad nehmen.
Niobe (14), Gymnasium Neustadt:
„Mir ist Klimaschutz wichtig, weil ich mir viele Gedanken darüber mache, wie meine Kinder später leben müssen. Ich möchte, dass sie in ganz normalem Klima leben können und sich nicht zu viele Gedanken machen müssen, wie später die Welt aussieht.“
Marieke (9), Grundschule Pattensen: „Mir ist Klimaschutz wichtig, weil es sonst immer wärmer wird.“
Amy (13), Geschwister-Scholl-Gymnasium Garbsen: „Mir ist Klimaschutz wichtig, weil es wichtig für die ganze Zukunft ist, weil unsere Kinder auch noch auf einer schönen Erde leben wollen.“
Melanie (10), Otto-Hahn-Gymnasium Springe: „Ich finde, wir sollten das Klima schützen, weil wenn es später keine Eisbären mehr gibt, kann man sie nicht einfach wieder auf die Welt holen, dann sind sie weg.“
Natalie (14), Realschule Lehrte: „Für mich bedeutet Klimaschutz, dass wir heute etwas dafür tun, dass meine Enkelkinder vielleicht in 50 Jahren auch noch draußen in der Natur spielen können auf einer Wiese mit Blumen. Ich fahre dafür heute gerne mit dem Fahrrad irgendwo hin, damit ich die Welt nicht mit CO2 belaste, indem ich z.B. mich mit dem Auto hinfahren lasse.